Veröffentlichungen  -  Kier, Die kleinen romanischen Kirchen

Hrsg.: Förderverein

Romanische Kirchen Köln e. V.

Vorsitzender: Helmut Haumann

Autorin: Hiltrud Kier

Fotografien von Celia Körber-Leupold

DIE KLEINEN ROMANISCHEN KIRCHEN

Führer zur Geschichte und Entwicklung Kölner Vororte

12 cm x 20,5 cm, kartoniert, 192 Seiten

ISBN 978-3-7616-2944-4

 

Architektonische KLEINODE entdecken

 

Ausdrucksstark bebildert und mit fachlich fundierten Texten zeichnet dieser handliche Führer ein informatives Porträt der kleinen romanischen Kirchen in Köln. Den Kranz der Sakralbauten beschreibt die Autorin ebenso anschaulich wie die historische Entwicklung der jeweiligen Viertel. Zusätzlich werden auch moderne Gotteshäuser wie die gerade prämierte Immanuel-Kirche in Stammheim vorgestellt. Dieses facettenreiche Buch präsentiert außerdem erstmals bisher unveröffentlichte historische Karten und stellt ihnen aktuelle Stadtpläne gegenüber. Eine außergewöhnliche kunsthistorische Entdeckungsreise, die dazu einlädt, dieses einzigartige Ensemble aktiv zu erkunden.

 

Romanische Kirchen mobil

Seit Oktober 2016 sind Apps zu fünf der zwölf romanischen Kirchen Kölns abrufbar, und zwar für

St. Andreas,

St. Aposteln,

St. Gereon,

St. Maria im Kapitol und

St. Ursula

 

Näheres unter romanischekirchen.pausanio.de

oder scannen Sie diesen QR-Code:

 

 

 

Aktueller Hilfeaufruf!

Für unsere romanische Kirche St. Aposteln werden dringend Ehrenamtler gesucht, die bereit sind, an einem festen Tag oder von Zeit zu Zeit die Kirchenaufsicht zu übernehmen und damit den Besuchern den Zugang zu dieser Kirche zu ermöglichen.

 

Interessenten melden sich bitte bei Frau Ana Maria Preußer.

Tel. (0221) 891481