St. Georg

St. Georg  -  Literatur

zu Geschichte und Architektur

Anna-Dorothee von den Brincken, Das Stift St. Georg zu Köln. Urkunden und Akten 1059-1802, Köln 1966 (Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln. 51)

 

Josef Busley, Zur Wiederherstellung und neuen Innenausstattung von St. Georg in Köln von Clemens Holzmeister, in: Die Christliche Kunst 37, 1930, S. 231-248

 

Karl Corsten, Geschichte des Kollegiatstiftes St. Georg in Köln (1059-1802), in: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 146/147, 1946, S. 64-150

 

Die kirchlichen Denkmäler der Stadt Köln. St. Alban..., bearb. Wilhelm Ewald, Hugo Rahtgens, Düsseldorf 1916 (Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln. Bd. 1, Abt. 4) (Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz Bd. 6, Abt. 4) S. 326-373

 

Otto Doppelfeld, Zur Vorgeschichte der Georgskirche in Köln. Erster Bericht über die Grabungen der Jahre 1928-1931, in: Untersuchungen zur frühen Kölner Stadt-, Kunst- und Kirchengeschichte, hg. Walther Zimmermann, Essen 1950 (Die Kunstdenkmäler des Rheinlands. Beih. 2) S. 90-104

 

Heinz Firmenich, St. Georg in Köln, 7. Aufl.Köln 1989 (Rheinische Kunststätten. 55)

 

Franz Graf Wolff Metternich, Die katholische Pfarrkirche zum Hl. Georg, in: Die Denkmalpflege Jg.1930, S. 202-212

 

[Franz Graf Wolff] Metternich, [Wilhelm] Schorn, Die Sicherung der katholischen Pfarrkirche St. Georg zu Köln, in: Jahrbuch der Rheinischen Denkmalpflege 5/6,1930, S. 106-127

 

Clemens Holzmeister, Erneuerung der romanischen Kirche St. Georg in Köln, 1929-1930, in: Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege 22, 1968, S. 189-190

 

Barbara und Ulrich Kahle, St. Georg und Clemens Holzmeister, in: Köln: Die Romanischen Kirchen in der Diskussion 1946/47 und 1985, hg. Hiltrud Kier, Ulrich Krings, Köln 1986 (Stadtspuren - Denkmäler in Köln. 4) S. 229-238

 

Hans Erich Kubach, Albert Verbeek, Romanische Baukunst an Rhein und Maas. Katalog der vorromanischen und romanischen Denkmäler. Bd. 1, Berlin 1976 (Denkmäler deutscher Kunst) S. 529-533; Bd. 3, 1976, Taf. 213-217

 

Monumenta Annonis. Köln und Siegburg - Weltbild und Kunst im hohen Mittelalter. Ausstellungskatalog hg. Anton Legner, Köln 1975

 

Fried Mühlberg, Das sogenannte Caesarius-Oratorium (St. Georg), in: Frühchristliches Köln. Ausstellungskatalog, Köln 1965, S. 55-57

 

Wilhelm Schorn, Albert Verbeek, Die Kirche St. Georg in Köln, Berlin 1940

 

Albert Verbeek, Der Gründungsbau der Kirche St. Georg in Köln und die rheinische Baukunst des 11. Jahrhunderts, Diss. Bonn 1932, Berlin 1936

 

Albert Verbeek, St. Georg, in: Köln: Die Romanischen Kirchen. Von den Anfängen bis zum Zweiten Weltkrieg, hg. Hiltrud Kier, Ulrich Krings, Köln 1984 (Stadtspuren - Denkmäler in Köln. 1) S. 256-277

 

Albert Verbeek, Kölner Kirchen. Die kirchliche Baukunst in Köln von den Anfängen bis zur Gegenwart, neu hg. Günther Binding, Susanne Stolz, Köln 1987

 

zur Ausstattung

 

Bernd Ernsting, Johan Thorn Prikker: Das Madonnenmosaik in St. Georg, in: Colonia Romanica 3, 1988, S. 128-134

 

Franz Rademacher, Der gotische Kruzifixus von St. Georg in Köln, in: Berichte über die Tätigkeit der Denkmalpflege in den Jahren 1953-1956, Kevelaer 1957 (Jahrbuch der Rheinischen Denkmalpflege. 21I) S. 29-42

 

Schnütgen-Museum. Die Holzskulpturen des Mittelaltlers (1000-1400), bearb. Ulrike Bergmann, Köln 1989, S. 126-132 (zum salischen Kruzifix)

 

Eduard Trier, Ein unbekannter Kruzifixus in St. Georg zu Köln", in: Wallraf-Richartz-Jahrbuch 39, 1977, S. 69-82

 

Horst Johannes Tümmers, Die Kölner Kirchen und die Malerfamilie Bruyn, in: Colonia Romanica 5, 1990, S. 8-22

St.Georg

Öffnungszeiten

 

tägl.: 09.00-17.00Uhr

 

Führungen nur nach Absprache mit dem Pfarramt

 

Diözesanzentrum für Menschen

mit Hörbehinderung

Am Waidmarkt / Ecke Georgstraße

50676 Köln

Tel.: (0)221 - 888813-0

Fax: (0)221 - 888813-20

mail: info(at)st-georg-koeln.de

www.georg-koeln.de